Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Bundestag’

Sparen, wo man kann

In einem Artikel aus der SZ vom 26. November 2009 schreibt Martin Kotynek, dass die Bundestagsabgeordneten in diesem Jahr für 68.800 Euro Füller der Marke Mont Blanc gekauft haben. Eine stolze Summe, die in Zeiten klammer Kassen aber ein ungutes Gefühl in der Magengegend hinterlässt.

Nun gut, Bundestagsabgeordnete tragen ja auch keine Anzüge von der C&A-Stange oder fahren im Fiat Cinquecento herum, zumal es sich nicht um einen deutschen Automobilhersteller handelt. Brioni ist zwar auch kein deutsches Kleidungsunternehmen, aber ich will eigentlich gar nicht verlangen, dass unsere Volksvertreter ihre „Arbeitskleidung“ von Trigema beziehen oder sich ihre Kulis auf Messeständen besorgen sollen.

Kotynek schreibt in seinem Artikel weiter, dass die Abgeordneten in diesem Jahr für 660.000 Euro telefoniert haben. Da frage ich mich allerdings, ob die Politiker in ihren Büros Call-by-Call–Nummern nutzen. Ganz abgesehen von vielen Voice-over-IP-Angeboten, bei denen Festnetztelefonate kostenlos sind. Ich könnte mir gut vorstellen, dass der Bundestag über das Netz der Deutschen Telekom telefoniert – nachweislich nicht unbedingt die günstigste Variante. An dieser Stelle könnte man das einsparen, was man dann für Füller von Mont Blanc ausgibt. Damit lassen sich Verträge bestimmt besser unterschreiben als mit einem Geha- oder Pelikan-Schreiber.

Advertisements

Read Full Post »