Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Döpfner’

Wenn es um Google geht, steht unumstößlich fest: Der Suchmaschinengigant sammelt Daten wie irre und wertet alles aus. Das geht so weit, dass Axel-Springer-Chef Mathias Döpfner der FAZ gesteht, er habe Angst vor Google. Das mag ihm abkaufen, wer will. Dadurch deklassiert sich Döpfner nicht etwa zum Hasenfuß. Nein, er schürt dadurch die Angst vor einer digitalen Großmacht, die uns alle kontrolliert.

Das wird insbesondere in Döpfners Aussage aus dem FAZ-Interview deutlich, dass „Google mehr über jeden digitalen Bürger weiß, als sich George Orwell in seinen kühnsten Visionen je vorzustellen wagte.“ Für Döpfner ist klar: Google ist böse und Google weiß weit mehr über jeden einzelnen von uns als uns lieb ist. Doch stimmt das wirklich? (mehr …)

Advertisements

Read Full Post »