Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Guttenberg’

Was für Trottel!?!

Eine politische Entschuldigung ist ein Reuezeugnis, in dem das Wort Entschuldigung nicht vorkommt. So sagt man heutzutage auf der politischen Bühne Entschuldigung, ohne Entschuldigung zu sagen. Politiker bitten halt nicht nicht gerne um etwas, sie fordern lieber. Aber der Satz „Ich fordere Sie hiermit auf, mir zu verzeihen!“ ist dann doch etwas zu provozierend.

Die Entschuldigung, hoppla, gemeint ist natürlich die Erklärung des Bundespräsidenten Christian Wulff, ist ein Paradebeispiel für die politische Entschuldigung. (mehr …)

Advertisements

Read Full Post »

Karl Theodor zu Guttenberg ist zurück – zwar nicht in Deutschland, dafür aber in Brüssel bei der EU. Als Berater in Sachen Internetfreiheit in autoritären Regimen wird er der EU-Kommissarin Neelie Kroes erklären, wie frei das Internet in Diktaturen ist. Langsam müssen wir uns hierzulande aber Sorgen machen, denn es kristallisiert sich immer mehr heraus, dass die guten Politiker über kurz oder lang nach Brüssel gehen und Deutschland somit den Rücken kehren: Bürokratiebekämpfer Stoiber, Englisch-Experte Öttinger und die Koch-Mehrin fiel ja erst als EU-Politikerin auf bzw. als auch ihr der Doktortitel aberkannt wurde. (mehr …)

Read Full Post »

gut|ten|ber|gen, [gutənbɛrgən]: nicht bewusst das geistige Eigentum anderer zum eigenen Vorteil nutzen, ohne dies entsprechend zu kennzeichnen; unbewusstes Missachten des Urheberrechts; (ugs.) das Kopfhaar in eine besonders gradlinige Form legen

Die dissoziative Identitätsstörung ist eine üble Krankheit, über die man keine Witze macht. Darum gebührt auch unser ganzes Mitleid ihrem prominenten Opfer Karl Theodor zu Guttenberg. Die multiplen Persönlichkeiten, die der CSU-Politiker beheimatet, lasten schwer auf ihn. Wir kennen Guttenberg als Verteidigungsminister, dessen Entscheidungen so schnell sind wie einst der Colt von John Wayne – wenn auch nicht so treffsicher. (mehr …)

Read Full Post »